www.golfschwung.net

Navigation
Home
Golflexikon
Schwungtipps
Ausrüstung und Anbieter
Schlägerfitting
Schlägerbau
Accessoires
Regelkunde
Spielpartner
Suchen & Finden
Links
Kontakt
Impressum

Bunkerschlag
Beim Standartbunkerschlag soll der Ball auf einer Sandwolke hoch aus dem Bunker herausfliegen, am Grünanfang aufkommen und bis zum Loch ausrollen.

Stellen Sie sich leicht geöffnet an den Ball. Der Ball liegt mehr zum vorderen Fuß, das Gewicht ist gleichmäßig verteilt.

Lassen Sie den linken Arm (Rechtshänder) gestreckt, und winkeln Sie früh die Handgelenke, um diese im Treffmoment wieder entschlossen zu entwinkeln.

Wichtig ist, beim Treffen des Sandes nicht abzubremsen! Schlagen Sie konsequent nach unten, vor dem Ball, in den Sand. Beschleunigen Sie weiter ohne den Schläger im Sand abbremsen zu lassen. Der Bounce des Sandwedges wird ein zu tiefes Eingraben in den Sand verhindern.

Je nach der gewünschten Länge des Bunkerschlages müssen Sie unterschiedlich weit vor dem Ball in den Sand schlagen. Je näher Sie vor dem Ball in den Sand schlagen, um so weiter wird der Ball fliegen.

Wie überall im kurzen Spiel: Nie im Treffmoment abbremsen, ziehen Sie bis zum Finish durch!

Anzeigen:

Zugriffe:219986
Links: Allergie Informationen
Zukunft Investments
Lötstelle
Musterbriefe und Vorlagen
Holz Bauanleitungen
Miet Profi