www.golfschwung.net

Navigation
Home
Golflexikon
Schwungtipps
Ausrüstung und Anbieter
Schlägerfitting
Schlägerbau
Accessoires
Regelkunde
Spielpartner
Suchen & Finden
Links
Kontakt
Impressum

Chip

Beim Chip sollte man grundsätzlich immer versuchen, den Ball zu lochen! Dazu gehört, das Grün in Bezug auf Break und Ausrollverhalten zu lesen.

Greifen Sie den Schläger kurz, mit engem und leicht geöffnetem Stand. Gewicht bei der Ansprechposition nach links (Rechtshänder).

Der Schwung funktioniert ähnlich einfach wie beim Putten, aus den Armen und Schultern, nur dass der Eintreffwinkel steiler als beim Putten sein muß, damit Sie erst den Ball und danach den Boden treffen.

Verlagern Sie beim Ausholen das Gewicht nicht nach hinten!!! Versuchen Sie nie den Ball in die Höhe zu löffeln, sondern bleiben Sie mit Ihrem Körperschwerpunkt über dem Ball um diesen "sweet" (Ball-Boden) zu treffen.

  • Schwerpunkt des Körpers (Brustbein) während des gesamten Schlages immer über dem Ball!
  • Halten Sie den Schläger locker.
  • Schauen Sie nie dem Ball hinterher.

Anzeigen:

Zugriffe:214812
Links: Allergie Informationen
Zukunft Investments
Lötstelle
Musterbriefe und Vorlagen
Holz Bauanleitungen
Miet Profi