www.golfschwung.net

Navigation
Home
Golflexikon
Schwungtipps
Ausrüstung und Anbieter
Schlägerfitting
Schlägerbau
Accessoires
Regelkunde
Spielpartner
Suchen & Finden
Links
Kontakt
Impressum

Griff
Die Grundvoraussetzung für einen erfolgreichen Schlag ist die harmonische Verbindung der Hände mit dem Schläger.

Der Griff beeinflusst alle Bereiche des Schwungs. Ein neutraler Griff, in Verbindung mit einer athletischen Körperhaltung, ermöglicht einen kraftvollen und wiederholbaren Schwung. Ebenso bedingt ein schlechter oder zu verkrampfter Griff im Schwungverlauf Ausgleichsbewegungen, welche eine konstante Wiederholbarkeit des Schwunges erschweren.

Alle Golflehrergurus sind sich darin einig, daß für die Mehrzahl aller Schwungprobleme ein fehlerhafter Griff verantwortlich ist.

  • greifen Sie locker und entspannt
  • greifen Sie neutral (Abb.1)
  • halten Sie den Schläger während des gesamten Schwunges gleichmäßig locker
  • halten Sie den Schläger mehr mit den Fingern als mit den Handflächen (Abb.2)

Abb.1

Abb.2

Ein lockerer und entspannter Griff während der gesamten Schwungphase ermöglicht ein optimales Beschleunigen des Schlägerkopfes durch den Ball.

Ein neutraler Griff erleichtert ein athletisches Setup (siehe Schwung Tipps: Ansprechhaltung)

Ein Greifen, mehr mit den Fingern, erhöht die Beweglichkeit der Hände, der Handgelenke und der Unterarme. Dies führt zu mehr Kraftentwicklung und Spielgenauigkeit.

Anzeigen:

Zugriffe:214812
Links: Allergie Informationen
Zukunft Investments
Lötstelle
Musterbriefe und Vorlagen
Holz Bauanleitungen
Miet Profi